Zur Person

Dr Andrei Marinescu

  • Dr.medic. Bukarest (1973, Bukarest. Diplomarbeit: Das Zenkersche Hypopharynx-Divertikel, endoskopische und chirurgische Therapie)
  • Weiterbildungen ( Allgemeinchirurgie, Orthopädie und Unfallchirurgie, Ophtalmologie/Augenheilkunde,Intensive Therapie, HNO/ORL plastisch, rekonstruktive,zerviko- faziale Chirurgie), an den Uni-Kliniken Bukarest und Barmen Klinikum Wuppertal
  • Zulassung (1976) z. Ph.D. Med. SC (rumänisches Doktorat/deutsche Habilitation) in Allgemeinchirurgie (Thesis: Die Speiseröhre Divertikeln, diagnostische und therapeutische Studie)
  • Anerkennung einer Gebietsbezeichnung(Hals-Nasen-Ohrenheilkunde): 1980, Bukarest; 1989, Düsseldorf
  • Ärztliche Krankenhaustätigkeiten :
    – Assistenzarzt und Hochschulassistent mit Lehrauftrag an der Universität Bukarest für das Fach Hals-Nasen- und Ohrenheilkunde ( 1976-1980)
    – Fach-und Hauptarzt für HNO an der HNO Uni-Klink Bukarest (1980-1985 )
    -Assistenzarzt für HNO an der HNO-Klinik,Wuppertal (1988-1989)
  • Niedergelassen als HNO-Arzt seit 1990
  • Fachkunde: Laserchirurgie (Berlin 1997)

Fortbildungen:

  • Plastische Chirurgie ( Paris 1995, 1996, 1997, Stuttgart 1995, 1996, 1997, 1998, 1999, Homburg- Saar 1998)
  • Ästhetische Chirurgie ( Venedig 1990, Paris 1997, München 1997, 1998, Freiburg 2001)
  • Funktionserhaltende/Herstellungschirurgie (Stuttgart 1992 Lissabon 1992, Amsterdam 1995, Karlsruhe 2001)
  • Mittelohrerkrankungen/Mitttelohrchirurgie (Venedig 1990, Stuttgart 1992, Augsburg 1992, Tübingen 1992, 1993, 1994, 1997, Bukarest 1993, Fürth 1996, Bordeaux 2001)
  • Innenenohrerkrankungen und Mikrochirurgie des Kleinhirnbrückewinkels (Münster 1989, Kopenhagen 1989, 1991, 1993, Paris 1995, Fürth1996, Bordeaux 2001)
  • Tinnitus (Tübingen 1995)
  • Erkrankungen der Nase und der Nasennebenhöhlen (Göppingen 1992, Tübingen 1994, Fulda 1996, Stuttgart 2002 , Zürich/Tuttlingen 2003)
  • Kehlkopferkrankungen, Kopf-Hals-Tumorchirurgie/-Krebs, prothetische Stimmrehabilitation bei Kehlkopflosen (Stuttgart 1991, 1992, 1996, 1998, 2001, Luzern 1993, München 1997, Amsterdam 1995)
  • Schluckstörungen und Oesophaguskarzinom ( 1998, Heidelberg 1994, Köln 1998)
  • Mikrogefäßchirurgie (Tübingen 1992, 1994)
  • Endoskopie in der speziellen HNO-Chirurgie/ -Heilkunde (Kaiserslautern 1992, Mainz 1992, Mannheim 1994, 1999)
  • Allergologie (Oberjoch 1990, Sindelfingen 1999)
  • Schilddrüsenkrankheiten (Stuttgart 1994)
  • Speicheldrüsenkrankheiten (Ulm 1994)
  • Schnarchen und Schlaf-Atmungsstörungen (Mannheim 1994, Schillerhöhe Stuttgart 2001, Rom 2002)
  • Ultraschall-Doppler-Sonographie in der HNO-Heilkunde (München 1991)
  • Hörsysteme (Stuttgart 2002)

Der Arzt ist:

  • Consulting Faculty bei Master Universita Sapienza, Roma
  • Gutachter der Tinnitus-Liga
  • Zertifizierter Arzt für Implantation zur dauerhaften Korrektur von Falten und anderen Gewebedefekten

Mitgliedschaften:

Konsiliartätigkeiten

  • Krankenhaus Winnenden